newsroom - nachrichten für journalisten

Top-Story vom 01.09.2015 I 15:15 I Newsroom

Bundesregierung: Kein Problem mit twitternden Bundespolizisten

Die Bundesregierung hat kein Problem damit, dass die Bundespolizei Twitter nutzt. Vielmehr sei der Einsatz von Öffentlichkeitsarbeit - auch zum Beispiel auf Twitter - Teil der polizeilichen Aufgabenwahrnehmung und "ohne Zweifel zulässig". Von Bülend Ürük.

Berlin (hib/B.Ü.) - Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Andrej Hunko, Jan Korte, Annette Groth, weiterer Abgeordneter und der Fraktion Die Linke hervor. Eine gesetzliche Regelung sei nicht erforderlich.

weiter lesen ...

News per eMail: News per eMail News RSS Jobs Jobs Premium-Abo: nur 1RSS Jobs pro Monat

Top-News der vergangenen 24 Stunden

Der Zugriff auf diese Meldungen ist nur für Abonnenten möglich.

Haftbefehl gegen zwei britische Journalisten in der Türkei erlassen

In den Akten ist sowohl von Tätigkeit für die Terrormiliz IS als auch die verbotene Arbeiterpartei PKK und deren Jugendorganisation die Rede.

DPA I 01.09.2015 I 08:00 (mehr)

Springer sichert sich Platz auf Samsung-Smartphones

Überall auf der Welt suchen Medienunternehmen nach Wegen, ihre Inhalte an die Smartphone-Nutzer zu bringen. Springer hat jetzt einen Partner im Marktführer Samsung gefunden.

DPA I 01.09.2015 I 07:00 (mehr)

WDR stellt umstrittene "Hart aber fair"-Sendung wieder in Mediathek

Hin und her um die Sendung "Nieder mit den Ampelmännchen".

DPA I 01.09.2015 I 05:00 (mehr)

Kress Tour 2015: Aus Männern glückliche Opfer machen

Teilnehmer der Tour vom 8. bis 9. Oktober erwarten zukunftsweisende Content Marketing Strategien und spannende Geschäftsmodelle.

Newsroom I 31.08.2015 I 15:57 (mehr)

PR-Volontär in Stuttgart gesucht

Bewerber verfügen über journalistische Vorkenntnisse und interessieren sich für Text, Bild, Grafik, Web & Video.

Newsroom I 31.08.2015 I 15:55 (mehr)

"Hamburger Abendblatt" beschäftigt Flüchtlinge als Reporter

"Wir wollen den Flüchtlingen nicht nur ein Gesicht, sondern eine Stimme geben", erklärte Chefredakteur Lars Haider.

DPA I 31.08.2015 I 15:15 (mehr)

Luke Mockridge Kandidat für Raab-Nachfolge?

"Luke Mockridge ist ein toller Künstler", sagte ein ProSieben-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. "Aber es wird 2016 weder "TV total" noch eine neue Late Night auf ProSieben geben."

DPA I 31.08.2015 I 15:00 (mehr)

Ägyptens Feldzug gegen unabhängige Medien

Fast 500 Tage lang war der Journalist Ahmed Gamal Siada in Ägypten eingesperrt. Er erzählt von Männern mit Maske und falschen Beweisen - und ist bei weitem kein Einzelfall.

DPA I 31.08.2015 I 13:55 (mehr)

Anke Plättner kehrt zu Phoenix zurück

Ab 1. September wird sie im Wechsel mit Alexander Kähler die "Phoenix Runde" moderieren.

DPA I 31.08.2015 I 13:11 (mehr)

Assange hat Angst vor Attentat

Wikileaks-Gründer Julian Assange geht aus Furcht vor einem Anschlag selten auf den Balkon der Botschaft und hat seit drei Jahren kaum Sonnenlicht oder frische Luft bekommen.

DPA I 31.08.2015 I 13:00 (mehr)

Bertelsmann verdient dank RTL und Random House mehr Geld

Das Fernsehgeschäft bleibt der wichtigste Gewinnbringer für Bertelsmann. Die RTL Group bringt Europas größtem Medienkonzern mehr Geld ein als alle anderen Geschäftsfelder zusammen. Doch auch von denen erhofft sich Konzernchef Rabe künftig mehr.

DPA I 31.08.2015 I 11:33 (mehr)

Beschwerden wegen Fotos toter Flüchtlinge in Österreich

Die "Kronen Zeitung" hat ein unverpixeltes Bild zusammengedrängter Leichen im Laderaum des an der Autobahn abgestellten Schlepper-Fahrzeugs veröffentlicht. Daraufhin gab es Dutzende Beschwerden beim Presserat.

DPA I 31.08.2015 I 11:11 (mehr)

Ex-Polizist wegen Journalisten-Mords in Mexiko festgenommen

Der 24-Jährige ist am Sonntag im Bezirk Iztapalapa der mexikanischen Hauptstadt gefasst worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

DPA I 31.08.2015 I 11:00 (mehr)

alle von Heute Gestern